Büsum - Sonne und Strand

Sonne, Strand und Me(h)er — © Kur und Tourismus Service (KTS) Büsum
Sonne, Strand und Me(h)er

Urlaub in Büsum, das bedeutet Nordseewellen, Wind im Gesicht und jede Menge Strandvergnügen. Die Büsumer Familienlagune Perlebucht ist dabei eines der Highlights unter den schleswig-holsteinischen Nordseestränden. Der familienfreundliche Sandstrand ist ein wahres Paradies für kleine und große Kinder und ein Anziehungspunkt für Badefreunde und Sandburgenarchitekten. Die 100.000 qm große künstlich angelegte Bucht vor den Deichen Büsums erlaubt gefahrloses Schwimmen und Baden – egal, ob gerade Ebbe oder Flut ist.

Wer die „grünen Strände“ bevorzugt, der kann sich auch einen Strandkorb auf den Deichen mieten, die Büsum schützend umgeben und hier mit Blick auf den Horizont ganz gemütlich die Sonne und die salzige Meeresluft genießen.

Die einzigartige Dünen- und Strandlandschaft mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist jedoch nicht nur für Sonnenanbeter und Strandurlauber reizvoll. Büsum ist das Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer, das zu ausgedehnten Wanderungen durch eine außergewöhnliche Naturlandschaft einlädt. In den Sommermonaten sogar mit musikalischer Untermalung. Das sogenannte „Wattenlaufen mit Musik“ sollten Sie nicht versäumen.

Bei einer Schiffstour übers Wasser können Sie die Nordsee einmal aus einer ganz anderen Perspektive kennenlernen. Bestaunen Sie die Seehundbänke aus der Nähe oder unternehmen Sie einen Tagestrip nach Helgoland, Deutschlands einziger Hochseeinsel.

Externe Links:

<< zurück